Herzlich Willkommen auf Urwind.de

Mentale Kräfte aktivieren
von Ursula Windisch

Kapitel 28   Seite 127
Fallen

Fallen

Jeder Mensch gestaltet. Jedes Wort, auch das nur im inneren Selbstgespräch formulierte, ist eine Bestellung beim Universum, die im System erinnert wird und sich in irgend-

einer Form auswirkt. Gedanken, Worte, Vorstellungen und die sie begleitenden Gefühle sind Kräfte, die wir bewusst

oder unbewusst steuern. Wohin, das bleibt uns überlassen. Wir haben in jedem Moment die Freiheit, diese Kräfte in Richtungen zu lenken, die sich konstruktiv für unser Leben auswirken, oder aber sie zu vergeuden, zu verschleudern und unbewusst Realitäten zu stärken, die wir nicht haben wollen.

Statt uns mit Problemen und Fehlern zu befassen, sollten wir unserem Denken eine konstruktive Zielrichtung geben. Wir Sportler würden uns nie an einem schlechten Ergebnis aufhalten; wir analysieren Fehler, lernen daraus, und machen ihn möglichst nicht wieder. Wir Schützen visieren mit jedem Schuss das bestmögliche Ergebnis an. Ist es ein schlechter Schuss, vergessen wir ihn sofort. Wir beginnen immer wieder mit der besten Absicht und haben mit jedem einzelnen Schuss eine neue Möglichkeit, nur das befähigt uns zu den hohen Leistungen.

     Seite 127     

Traumdeutungs-Forum | Inhaltsverzeichnis | Dieses Buch bei Amazon bestellen | Home | Impressum | Gedankenkraft | Mentale Kraefte aktivieren (Buch online lesen) | Kunst | Gesundheit | Sonstiges | Über mich | Links